23.10.2017 - Artikel des IVM zu Car-to-X als disruptive Innovation in der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik und Management erschienen

Car-to-X wird künftig fahrerloses Fahren ermöglichen und im Austausch mit anderen Verkehrsteilnehmern neue Lebens(t)räume im eigenen oder geteilten Fahrzeug für jedermann erschließen. Doch was genau steckt hinter Car-to-X? Wie disruptiv ist diese junge Technologie? Und was beeinflusst ihre Marktdurchdringung? Der Beitrag "Car-to-X als Basis organisationaler Transformation und neuer Mobilitätsleistungen" beantwortet diese Fragen und erläutert beispielhaft den innovativen Mobilitätsdienst Platooning (Lite).

Veröffentlicht ist dieser - unter Beteiligung des IVM entstandene - Artikel in der Fachzeitschrift "Wirtschaftsinformatik & Management" (Ausgabe 05/2017) im Springer Gabler Verlag.